Terminkalender

DatumTerminOrtBeschreibung
Mo, 16.12.
18:30 - 20:30
Filmabend Pax Christi OÖ "Die göttliche Ordnung"Evangelische Gemeinde Linz Innere StadtCharmante Komödie über den Kampf um Gleichberechtigung und die Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts. Anschließend an den Film, gibt es die Möglichkeit sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Mi, 1.1.
15:30 - 17:30
Innsbruck, Friedensgebet zum WeltfriedenstagSpitalskirche, Maria Theresien Straßeum 15:30 Uhr Friedensgebet in der Spitalskirche anschließend Lichterzug zum Franziskanerplatz
Di, 28.1.
17:30 - 19:30
Linz, Monatstreff Pax OÖUrbi@OrbiSoziale Gerechtigkeit-von der (Un)-möglichkeit guter Arbeit in Zeiten des Neoliberalismus Nach einem kurzen Impulsvortrag von Anna Wall-Strasser, gibt es die Möglichkeit selbst Fragen zu stellen, zu diskutieren und miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Fr, 31.1.
15:00 - 21:00
Linzer Friedensgespräche 2020Wissensturm Linz, 15. StockHeuer steht das Thema „Grenzen(los) – Notwendigkeit oder Hindernis für den Frieden“ im Mittelpunkt, zu dem folgende u.a. Persönlichkeiten referieren werden: Dr.in Marianne Gronemeyer: „Wie werden Grenzen durchlässig?“ Dr.in Andrea Komlosy: „Bedeutung der Grenzen in der Menschheitsgeschichte“
Fr, 8.5.
9:00 - 12:00
VI. Forum Seitenstetten: Geld.Macht.OrdnungBildungszentrum St. Benedikt2004 kam erstmals die Ausstellung "Segen und Fluch des Geldes" ins Bildungszentrum St. Benedikt. Seit damals werden in Seitenstetten regelmäßig Ideen und Projekte rund um Geld- und Gesellschaftsordnung diskutiert. 2014 schlug der damalige Abt Berthold Heigl vor, eine Geld-Enquete zu veranstalten, da Papst Franziskus das Thema Geld im Fokus hatte: "Das Geld soll dienen, nicht regieren!" Seither treffen sich jährlich interessierte Vordenker*innen aller Sparten, um sich über eine friedensfähige Geldordnung auszutauschen, Projekte vorzustellen und gemeinsam transformative Lösungen zu finden. Denn wo Menschen mit wachen Augen, dem Herz am rechten Fleck und durchdachten Analysen sich versammeln, ist vieles möglich!