Bericht: Präsidium Pax Christi Österreich [30.09. – 01.10.]

Das diesjährige Präsidium von Pax Christi Österreich fand vom 30. September bis 1. Oktober in der KHG in Linz statt.
Im Rahmen des Studienteils am Freitag wurde der Film  WIE GEHT FRIEDE? – Recherchen über die Arbeit der internationalen Gemeinschaft im Kosovo  von Johanna Tschautscher gezeigt. Neben Pax Christi Mitgliedern fanden sich auch einige interessierte Studentinnen und Studenten ein. Nach dem Film wurde mit der Filmemacherin selbst und einem EULEX-Polizist angeregt über die Schwierigkeiten und Herausforderungen, sowie über die Friedensarbeit in Europa am Beispiel des Kosovos diskutiert.

Am Abend wurde Mag. Franz Julius Brock, der seit März 2010 bei Pax Christi als Generalsekretär tätig war, verabschiedet. Alle Anwesenden dankten Brock für seinen tatkräftigen Einsatz und seine Bemühungen.

Die Sitzung am Samstag, an der 20 Mitglieder aus den Landesgruppen und Kommissionen von Pax Christi teilnahmen, stand dann ganz im Zeichen des Neubeginns: Dr. Josef Windischer wurde in seiner neuen Funktion als Generalsekretär von Bischof Scheuer designiert. Darüber freuen wir uns alle sehr!


Das Pax Christi Sekretariat bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den erfolgreichen Verlauf des Studienteils und der Sitzung.

Dieser Beitrag wurde unter Pax Christi Österreich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.