„Vermögensbesteuerung – ist das gerecht?“ Die Herbstausgabe der „pax“ beschäftigt sich mit dem Thema Vermögensverteilung

Nicht erst seit die politischen Parteien Österreichs in der Steuerdebatte offensiv werden, beschäftigen die Themen Steuergerechtigkeit und Vermögensverteilung viele Menschen des Landes. Spätestens seit Beginn der Wirtschaftskrise 2008 und den daraus resultierenden großen Schaden an der Volkswirtschaft brennt die Frage, wer die Hauptlast an diesen Verlusten trägt und wie diese Last in einer gerechten Gesellschaft aufgeteilt sein sollte, unter den Nägeln. Diesen und weiteren Aspekten der Krise widmet sich die Ausgabe 03/2011 der Zeitschrift "pax" – die Sie hier lesen können – u.a. mit einem Text von Christian Felber und einem einem Portrait des neuen PCÖ-Generalsekretärs Jussuf Windischer.

Zu den weiteren (älteren) Ausgaben der Zeitschrift kommen Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Pax Christi Österreich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.