JOSEF MAYR-NUSSER

Mayr-NusserIm Rahmen der Seligsprechung veranstaltet Pax Christi Italia in Zusammenarbeit mit dem Centro Pace di Bolzano ein Gedenken an Josef Mayr-Nusser. Er hatte die Kraft NEIN zu Hitler zu sagen. Er verstarb  am 24. Februar 1945, nachdem er den Eid auf Hitler verweigert hatte.

 

Freitag, 17. März 2017 – 15.00 Uhr
Park Firmian Bozen
Der HÜGEL DER WEISEN: ein Baum wird für jene Weisen gepflanzt, die unauslöschliche Spuren in Bozen hinterlassen haben. Die ersten sieben Weisen sind: Josef Mayr-Nusser, Franz Thaler, Claudio Abbado, Carlo Maria Giulini, Gianantonio Manci, Ryszard Kapuscinski, Bronislaw Malinowski.

Freitag, 17. März 2017 – 18.00 Uhr
Festsaal der Gemeinde Bozen
DER SELIGE ANTI-NAZI
In Zusammenarbeit mit Pax Christi Austria – Pax Christi Italia
Mit Leopold Steurer (Historiker), Albert Mayr-Nusser (Sohn von Josef Mayr-Nusser), Gina Abbate (Pax ChristiBolzano), Francesco Comina (Centro per la pace Bolzano). Grußworte von Renzo Caramaschi
(Bürgermeister von Bozen).

* Samstag, 18. März 2017, um 10.00 Uhr
Die Seligsprechung von Josef Mayr-Nusser findet im Bozner Dom statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.