Rückblick Symposium “Remapping Palestine”

Das Symposium "Remapping Palestine" welches vom 19.10.-21.10.2011 im Albert-Schweitzer-Haus, Wien stattfand, verlief sehr positiv, mit vielen TeilnehmerInnen die sich über spannende Vorträge und Diskussionen erfreuen konnten. Pax Christi Österreich war durch die Vorsitzende der Kommission Israel/Palästina, Gerhilde Merz und die OÖ-Vorsitzende Christl Schacht aktiv vertreten. Weiters waren auch die TeilnehmerInnen aus dem EAPPI-Programm, Bettina Zangl und Christoph Helberger und der PCÖ-Vertreter im UN-NGO-Committee on Peace, Franz Schneckenleithner an einem Tag anwesend.

Lesen Sie den unterhalb folgenden Kurzbericht von Gerhilde Merz, die auch ein Eingangsstatement zum Symposiums präsentierte, (dass Sie hier ansehen können):

Das von Dar al Janub hauptverantwortlich organisierte Symposium hat sich dank der sachlichen Vorträge und Gespräche zu einem sehr informativen Treffen entwickelt. Tenor blieb „The Ongoing Nakba“, die sich ständig weiter entwickelnde Katastrophe für die Palästinenser: Niederwalzen der palästinensischen Dörfer, um für die israelischen Zuwanderer Platz zu machen, Vertreibung der eingesessenen Bewohner, was von den zionistischen Zuwanderern als das aus der Bibel begründete Recht auf Land gesehen wurde, und was sich bis heute daraus entwickelt hat. Die Referenten aus Israel, England, Deutschland, Amerika hat intensive Forschungsarbeit zu ihrer Fachkompetenz geführt.


Der krönende Abschluss der drei Tage war die Rede von Dr. Ilan Pappé, der die Gedanken aus seinem neuen Buch „Out of the Frame“ ausführte. Einige Zitate: Zu einer neuen Besinnung müsse ein Bemühen um einen inneren Wandel (jeder einzelnen Person in der israelischen Gesellschaft) sein, von der Selbstgerechtigkeit müsse, kritisiert der israelische Historiker, müsse man wegkommen. Sie sei der beste Schutz vor Selbstkritik. Und „You are part of the problem you analyse“, diagnostiziert er den Stillstand in den Friedensverhandlungen.
Ich glaube, dass viele ZuhörerInnen der Veranstaltungen sehr viel profitiert haben.


Dieser Beitrag wurde unter Pax Christi Österreich abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.