Studientag am 18.9.2015 in Innsbruck: “Diese Wirtschaft tötet. Ansätze von Widerstand – Transition und Transformation”

Beim Studientag, veranstaltet von Pax Christi Österreich, geht es um die Verteidigung des gemeinsamen Lebensraumes, weltweit und lokal. Das herrschende Wirtschaftssystem, die Rüstungsindustrie, Wachstumsideologie und ungehemmtes Gewinnstreben vernichten Lebensräume, Lebensressourcen und noch viel mehr.

Wir versuchen am Beispiel Waldhüttl neue Perspektiven zu diskutieren, wollen Handlungsspielräume erkunden. Welche Wirtschaft braucht der Mensch? Können Menschen, kann ich Routinen und Lebensgewohnheiten ändern? Wie leben, wie sich organisieren?

Alle InteressentInnen und SympathisantInnen von Pax Christi und Transition sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung: office@paxchristi.at.

Ort: Kulturscheune im Waldhüttl (Mentlberg), Natterer See Weg 6, Innsbruck
erreichbar mit den Linien C und M – dann Forstweg ca. 10 min; bei Autoanfahrt Parkplätze vorhanden

Programm

13:30. Kaffee

14:00: Begrüßung

14:15: Haus- und Hofrundgang (Gemeinschaftshaus, Tipi, Wohnhaus, Kulturscheune, Gemeinschaftsgärten/Farm, Besinnungsweg, Pax Christi Kapelle)

15:30: Kaffee

16:00: Statements von jungen Leuten und anderen zum Thema:

  • Gemeinschaftsgärten – Kai Längle, Umweltarchitekt
  • ​Umwelt und Klima – Daniel Sperl (SCI, Klimabündnis Tirol/Vorarlberg)
  • ​Konsum und Wegwerfgesellschaft – Tabea Eichhorn (FoodCoop) 
  • ​Attac und Widerstand – Sohia Neuner (Attac)
  • ​Umwelt, Wirtschaft und Rüstung – Uli Pleger (Transition)
    u.a.m.

18:00: Disussion und Anfragen

18:30. Hausrundgang der religiösen Sozialisten

19:30: Gulasch und Gemüsekessel – gekocht von Roma aus Tornala
Polenta und Spinat – gekocht von Roma aus Bukarest
Pizza vom Lehmofen – unter der Anleitung von Mischa Engele

20:30: Social evening und Romafest mit Musikern aus Tornala
Eröffnungsstatements: Was wollen wir, wo setzen wir Schwerpunkte?
VertreterIn Pax Christi Österreich und VetreterIn Religiöse Sozialisten
Kuchenbuffet, Getränke und Tanz

Dieser Beitrag wurde unter Pax Christi Österreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.