Kritik an Rüstungsexporten

Pax Christi Österreich begrüßt die Stellungnahme der gemeinsamen Konferenz 'Kirche und Entwicklung' (GKKE) in Deutschland zu Rüstungsexporten und ortet auch in Österreich Bedarf zu einer Bewertung der österreichischen Rüstungsexporte.

Kritik an deutscher Rüstungsexportpolitik

Die katholische und evangelische Kirche in Deutschland haben die deutsche Rüstungsexportpolitik als „anhaltendes Desaster“ bezeichnet. In einer Stellungnahme der gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE) zum Rüstungsexportbericht 2015 beklagte der Vorsitzende Prälat Karl Jüsten einen permanenten „Widerspruch zwischen gesetzlichen Grundlagen und politischen Leitlinien einerseits und der Genehmigungspraxis andererseits“. Die GKKE warf der deutschen Bundesregierung vor, mit Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien und Katar gegen eigene Kriterien verstoßen zu haben und forderte einen sofortigen Stopp der Ausfuhren.

LKZ, 14. Juli 2016, S.11
Weitere Infos: http://www.ekhn.de/aktuell/detailmagazin/news/kirchenvertreter-fordern-ruestungsexporte-reduzieren.html

Dieser Beitrag wurde unter Themen die bewegen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.