Pax Christi International: Gedenken und Reflexion zum 70. Jahrestag der Nakba

Dringender Appell von Pax Christi International an die internationale Gemeinschaft zum Gedenken und zur Reflexion des 70. Jahrestags der Nakba gemeinsam mit den Palästinensern

Brussels, 15 Mai 2018,

Pax Christi International ruft in Erinnerung, dass sich 2018 zwei historische Ereignisse zum 70. Mal jähren: die Staatsgründung Israels und die Nakba (deutsch: Katastrophe), wie die Flucht und Vertreibung von etwa 750.000 Palästinensern, die ihre Heimat verlassen mussten, bezeichnet wird.
 

Foto: Flüchtlingslager in Gaza

400 palästinensische Häuser und Dörfer mussten dem neuen Staat weichen und wurden zerstört. Diese beiden Ereignisse sind für immer untrennbar verbunden. Die Mitglieder und Partner von Pax Christi International stehen an diesem ernsten und von Trauer erfüllten Gedenktag der Nakba am 15. Mai 2018 solidarisch an der Seite der Palästinenser, vor allem jener, die auch nach 70 Jahren noch immer Flüchtlinge sind.
Beitrag-Volltext

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.