Jägerstätter-Gedenken am 8. und 9. August 2022

Am 8./9. August 2022 wird in St. Radegund und Tarsdorf zum 79. Jahrestag des Todes von Franz Jägerstätter das Internationale Jägerstätter-Gedenken stattfinden. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet dieses Mal ein Vortrag von Franz Josef Tremer über das Leben und Sterben des Kriegsdienstverweigerers P. Franz Reinisch.

Programm:

Montag, 8. August 2022:

18:00 Uhr Abendgebet / Vesper in der Kirche St. Radegund; anschließend „Social Evening“ im Gasthaus Hofbauer

 

Dienstag, 9. August 2022:

09.30 Uhr – Pfarrheim Tarsdorf:

„Bei mir beißen die auf Granit“
Leben und Sterben des Kriegsdienstverweigerers P. Franz Reinisch

Referat von Franz Josef Tremer, Dokumentarfilm und Blick auf die Verbindung zu Franz Jägerstätter und auf ihre Aktualität heute

12.00 Uhr – Mittagessen im Gasthaus Romstötter

13.30 Uhr – Fußwallfahrt von Tarsdorf nach St. Radegund

16.30 Uhr – Andacht zur Todesstunde in der Pfarrkirche St. Radegund

Bericht von Dr. Andreas Schmoller, Leiter des Franz & Franziska Jägerstätter Instituts der Katholischen Privat-Universität Linz, zu einem neu gefundenen Dokument von Franz Jägerstätter

19.30 Uhr – Eucharistiefeier mit Propst Johann Holzinger / St. Florian in der Pfarrkirche St. Radegund
Anschließend Lichterprozession zur Jägerstätter-Grabstätte

Programm zum Download

 

Veranstalter: Pax Christi Österreich und Pfarre St. Radegund
Nähere Infos und Anmeldung: office@paxchristi.at oder Tel. 0732/7610-3253

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.