Workcamp Waldhüttl: 10.7.–24.7.2016

Service Civil International (volunteering for peace) führt in Zusammenarbeit mit dem Waldhüttl und Pax Christi Österreich im Sommer 2016 ein Workcamp für Jugendliche in Innsbruck durch. InteressentInnen werden gebeten sich möglichst bald im Pax Christi Büro zu melden.

Jugendliche (Mindestalter 16)  von der ganzen Welt treffen sich zu einem interessanten Programm im Waldhüttl (Bauernhof, Gemeinschaftshaus, Tipi, Zeltplatz, Kuturscheune u.a.m).

Untergebracht sind die Jugendlichen in einem einfachen Lager in der Kulturscheune (Dusche, WC vorhanden). Von Montag bis Freitag gibt es ein ca. 6 h Arbeitsprogramm:

  • Anlegen eines (rollstuhl- und rollatorgerechten Weges) am Rande der Tandembeete
  • Bau eines Zaunes – ökologisch und anders (Einzäunung Schafe)
  • Errichtung von Hochbeeten für RollstuhlfahrerInnen
  • Verbesserung der Ställe
  • Verbesserung des Weges der Religionen

Neben den og. Arbeiten wird  selber gekocht, dies mit selbstgeernteten Produkten, eine umweltgerechte interessante Lebensweise kann im Waldhüttl gepflegt, auch erlernt werden.

Geplant sind Kontakte und Fortbildungen mit den HausbewohnerInnen, welche Gärten und die Waldhüttlfarm (Schafe, Enten, Hasen, Hennen, div. Vögel) betreuen, mit den HausbewohnerInnen, Roma aus der Slowakei und  Rumänien, weiters  mit den Asylwerbern des Schlosses Mentlberg. Ein Sportfest mit  Roma und Asylwerbern ist geplant. Ausführlich werden Ansätze von Friedensarbeit mit inkludierter Stadtführung besprochen und erlebbar gemacht.

Für die internationale Gruppe wäre der Kontakt mit jungen ÖsterreicherInnen sehr interessant, junge Menschen, die bereit sind mit Jugendlichen aus aller Welt zu arbeiten und auch Erfahrungen auszutauschen. Die Workcampsprache ist Englisch. Die Teilnahmegebühren sind sehr gering. Für Unterkunft und Verpflegung sorgt der Veranstalter.

InteressentInnen werden gebeten sich möglichst bald im Büro von Pax Christi Österreich zu melden:

Pax Christi Österreich
Rennweg 12
6020 Innsbruck
Tel.: 0043/512/587869-42
Fax: 0043/512/587869-11
Mobil:0043/676/87304170
Mail: office@paxchristi.at

Weitere Informationen zu SCI: www.sci.or.at
Weitere Informationen zum Waldhüttl: www.waldhuettl.at

Der Service Civil International (SCI) ist eine der ältesten Friedens- und Freiwilligenorganisationen (NGO/NPO) weltweit, mit 90 Jahren an Erfahrung in der Koordinationen von Freiwilligenprojekten sowie Austauschprogrammen. Der österreichische Zweig wurde 1947 gegründet.

Description: Waldhüttl is located on a picturesque, hilly part of the alpine city of Innsbruck in Tyrol and is property of a nearby convent. It has been a refuge for resistance fighters in the 2nd world war and nowadays contains an intercultural housing and small- holder farming project. It is home to minorities and marginalized groups such as Hungarian Roma, asylum seekers, transient workers, couch surfers, pilgrims and a local voluntary staff, who relentlessly keep the project running. The property is a venue between people of different backgrounds and offers the possibility to learn from each other in terms of intercultural understanding and alternative, environmental and nature- bound living form projects.

Type of Work: International and local volunteers in this camp will help organising a sports event and a Roma/ Syrian festivity, renovate an existing path of “world religions”, create a new wheelchair- accessible path through the garden, construct raised planting beds, build a fence for the sheep and ameliorate the stables of the animals. Work will be mainly physical and will be for about 5 to 6 hours each day.

Study Theme: Living conditions and everyday life of Syrian asylum seekers and Roma, world religions and conflict regions, alternative and self- sufficient living forms, urban gardening projects in Innsbruck.

Accommodation: The sleeping room will be in a three leveled, cozy and clean barn, where beds and mattresses are available. Please bring sleeping bags and sheets and who needs it, pillows. It is also possible to sleep in a tent in the garden, if you bring one with you (and if yes, don t forget a mat). There is a small kitchen in the gathering room, where the volunteers can cook.

Requirements: Small letter of motivation required. Furthermore we would like volunteers to come to the camp in an eco-friendly way and if this not possible due to a long distance, we recommend to engage with C0²- compensating agencies like atmosfair

Approximate Location: Innsbruck is the capital city of the federal state Tyrol of Austria. It is located in the Inn Valley between high mountains, the so-called North Chain in the Karwendel Alps to the north, and the Patscherkofel and Serles to the south. Innsbruck lies about half way between Munich (GE) and Verona (IT). The capital of Austria is about 386 km east of Innsbruck.

Notes: Here are some useful links (in German): www.waldhuettl.at/target, https://de-de.facebook.com/waldhuettlmentlberg

It is possible to participate in this workcamp and in AT-SCI “Paths of Peace” in Kötschach-Mauthen in Carinthia (31.7. – 14.8.2016), AT-SCI “Wachau Volunteer” in Eckartsau in Lower Austria (31.7. – 13.8. 2016) or AT-SCI “Renovation and gardening in the Waldorf School Schönau” in Lower Austria (31.7. – 20.8. 2016) right afterwards.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.